Niedersachsen klar Logo

Zwangsversteigerungen Amtsgericht Nordenham


Die amtliche Veröffentlichung der Zwangsversteigerungstermine erfolgt im Justizportal des Bundes und der Länder.

Die Termine finden im Gebäude Bahnhofstr. 56, 26954 Nordenham statt. Bitte beachten Sie, dass Termine auch kurzfristig aufgehoben werden können.

Wertgutachten zu den Versteigerungsobjekten können in der Serviceeinheit für Zwangsversteigerung (Erdgeschoss, Zimmer 34 und 35 ) Montag bis Freitag jeweils in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr eingesehen werden.

Abschriften der Wertgutachten können gegen Kostenvorschuss (0,50 €/Seite) übersandt werden.


Bieter müssen damit rechnen, dass eine Sicherheitsleistung in Höhe von 10 % des festgesetzten Verkehrswertes verlangt wird (bei Geboten vom Eigentümer gelten besondere Vorschriften).

Die Sicherheitsleistung kann geleistet werden

- durch Bankbürgschaft, Bundesbankscheck oder Verrechnungsscheck eines im Inland zum Betreiben von Bank-geschäften berechtigten Kreditinstituts (Achtung: kein Privatscheck; der Scheck darf frühestens am 3. Werktag vor dem Versteigerungstermin ausgestellt worden sein!)

- oder durch rechtzeitige Überweisung auf das Konto des Amtsgerichts Nordenham bei der Nord/LB

IBAN: DE93 2505 0000 0106 0243 67; BIC: NOLADE2HXXX.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln